Medtech / Medizin

Textilien sind eng mit dem Bereich Medizin verbunden und haben in vielen Bereichen neue Möglichkeiten eröffnet. Textilien sind in nahezu allen Bereichen der Medizin zu finden:

  • Textile Implantate
    Chirurgische Netze (z.B. Stützung von Gefäß-Bioprothesen u. Organen), Gefäßprothesen (z.B. Blutgefäß- und Luftröhrenprothesen), Ersatzhaut (z.B. Patches für den Hirnhautersatz), Bänder- und Sehnenprothesen, …
  • Wundversorgung
    Chirurgische Nähfäden, Wundpflaster, elastische und unelastische Binden, Salbenkompressen, Gipsverbände, elastische Schlauchnetze, …
  • Hygiene
    Wäsche (Handtücher, …), Reinigungstücher,
    Bettwäsche, …
  • OP-Ausstattung
    Bekleidung, Operationstücher, Abdeckungen, …
  • Orthopädie und Rehabilitation
    Bandagen, Körperstützen, medizinische Strümpfe, …

Die spezifischen Anforderungen an die Veredlung sind vom späteren Einsatzzweck abhängig. Alle medizinischen Textilien unterliegen höchsten Qualitätsanforderungen, insbesondere hinsichtlich der bei der Veredlung eingesetzten Hilfsmittel. Zudem ist die restlose Entfernung sämtlicher bei der Herstellung der Textilien eingesetzten Hilfsstoffe und Öle Voraussetzung für den Einsatz im medizinischen Bereich. Dank des modernen Maschinenparks und der verschiedenen Verfahren zum Reinigen von Textilien erfüllt die Firma Lindenfarb die hohen Qualitätsstandards und veredelt im Bereich Medtech hauptsächlich Textilien für OP-Ausstattungen, Rehabilitation und Hygiene.

Seite drucken