Waschen

Bei der Produktion von Textilien werden verschiedene Öle und Hilfsstoffe verwendet. Diese machen die Garne geschmeidiger und verhindern deren Verkleben. Ohne die Hilfsstoffe würden sich Maschinengeschwindigkeit und Qualität wesentlich reduzieren.

Die Eigenschaften, die eine Optimierung bei der Herstellung der Textilien ermöglichen, sind bei der Veredlung kontraproduktiv. Verschiedene Veredlungsverfahren können nicht oder nur in geringer Qualität erbracht werden. Deshalb werden alle Textilien vor der Verarbeitung gründlich gewaschen. Zahlreiche Anlagen mit unterschiedlicher Breite und Waschtemperatur stehen zur Verfügung, so dass schnell und flexibel auf die spezifische Verunreinigung der Rohware reagiert werden kann. Abhängig vom weiteren Produktionsprozess werden die Textilien nachfolgend in Spannrahmen geglättet.

Seite drucken