Luft

Um bereits im Vorfeld der Produktion eine Umweltbeeinträchtigung zu vermeiden, unterliegen alle eingesetzten Textilhilfsmittel, Farbstoffe und Chemikalien einer strengen ökologischen und toxikologischen Überprüfung. Bei den thermischen Veredlungsprozessen dennoch entstehende Abluft wird bei Bedarf mit modernster und im Hause Lindenfarb entwickelter Abluftreinigungstechnik behandelt, bevor diese unter optimierten Bedingungen abgeleitet wird.

Derzeit wird in unserem Hause eine für die Textilveredlung neue Abluftreinigungstechnik in Zusammenarbeit mit Anlagenherstellern entwickelt. Die hierbei zum Einsatz kommende Pilot-Abluftreinigungsanlage wird vom Umweltministerium Baden-Württemberg gefördert.

Hiermit leistet die Firma Lindenfarb ein weiteres Mal Pionierarbeit. Denn auch die Anfang der 90er Jahre gemeinsam mit entsprechenden Fachfirmen entwickelten mehrstufigen und installierten Abluftreinigungsanlagen, fanden in den Folgejahren nach und nach Einsatz bei Textilveredlern in ganz Europa.

 

 

Seite drucken